Bullitt Bike Kooperationen

Das Bier-Bullitt-Bike – Kooperation mit Rhino-Berlin

In Zusammenarbeit mit Rhino-Berlin und Bottoms Up Beer haben wir das erste Bier Bullitt Bike auf die Straße gebracht.

Rhino-Berlin ist Experte für Modulare Boxsysteme für Lastenfahrräder und verfügt über industrielles Wissen, sowie die nötige Design-Expertise, um ein Lastenfahrrad in einen echten Hingucker zu verwandeln. Gemeinsam mit Rhino-Berlin haben wir eine spezielle Aluminium-Box entwickelt, die maßgeschneidert für die Aufgabe als Bier-Kühl und Ausschankfläche ist.

Rhino-Berlin kann auf breite Erfahrung in der Entwicklung von Aufbauten für unterschiedliche Zwecke zurückgreifen – ob als Bar, mobiler Shop oder Transportbox – es gibt Nichts, was Rhino-Berlin nicht kann.

Bier Bullitt Bike
Bier Bullitt Bike

Um diesem sehenswerten Aufbau noch die Krone aufzusetzen, haben wir uns auch für eine besondere Zapfanlage entschieden: Eine Bottoms Up Beer.

Wie der Name schon sagt, wird das Bier nicht wie gewohnt von oben in den Becher eingefüllt, sondern mittels patentierter Technik durch den Becherboden – Eine Weltneuheit, die eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt: Leichte Bedienung, schneller Zapfvorgang, mehr Umsatz und natürlich ungeteilte Aufmerksamkeit. Genau das, was ein Bier Bullitt verdient.

Zusammen haben wir es geschafft, Bier dort hinzubringen, wo es hingehört – auf das Lastenfahrrad. Die garantierte Aufmerksamkeit und Anziehungskraft macht das Bier Bullitt vielseitig einsetzbar. Ob als mobile Theke, im Catering, auf der Messe oder beim Food-Festival.

Durch die großen freien Flächen kann das Bike individuell mit den richtigen Botschaften angepasst werden.

Wir stellen Ihnen das Bier Bullitt im Raum Bremen, Oldenburg und Hamburg gerne zur Verfügung.

Bier Bullitt Bike

Der Bullitt-Bike-Anhänger – Kooperation mit NÜWIEL

Wir arbeiten mit dem Hamburger Startup NÜWIEL zusammen, um den von ihnen entwickelten Fahrradanhänger intensiv zu testen und weiter zu verbessern.

Bei dem Anhänger handelt es sich jedoch nicht um einen handelsüblichen Fahrradanhänger, sondern um ein smartes, intelligentes System, das automatisch der Bewegung des Fahrrades folgt und in der Lage ist, sein eigenes Gewicht zu tragen. Dadurch kann der Anhänger als stabiler Lastenanhänger für schweres Gepäck oder als sicherer Kinderanhänger an jedes Fahrrad angebracht werden und mit bis zu 80kg belastet werden. Neben dem Einsatz als Fahrradanhänger kann der Anhänger auch als Handwagen genutzt werden – der Verwendung sein keine Grenzen gesetzt.

NÜWIEL © NÜWIEL
NÜWIEL © NÜWIEL

Das Herzstück des Anhängers ist das „Intelligent Ride System“, welches aus drei zentralen Komponenten besteht: der Sensorik, dem Kontrollsystem und dem Bremssystem. Das System garantiert optimale Sicherheit, da es dem Anhänger in Sekundenbruchteilen mitteilt, wann er beschleunigen oder bremsen muss. Auch die Handhabung ist so intuitiv und einfach, dass sie ohne Vorkenntnisse von jedem genutzt werden kann.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Kein Berg ist mehr zu steil und kein Weg ist mehr zu weit. Der Anhänger entlastet den Fahrer und zugleich die Umwelt, weil er für den Transport von schwerem Gepäck das Auto auf kürzeren Strecken überflüssig macht.

Wir helfen NÜWIEL, indem wir den Anhänger bei uns in Live-Testfahrten einsetzen und das Startup mit Erfahrungswerten versorgen – mit dem Ziel, den Anhänger noch weiter zu verbessern.

Uns liegt viel daran, junge Unternehmen zu unterstützen, vor allem wenn es sich um ein derart hilfreiches und intelligentes Produkt handelt, das einen Teil dazu beiträgt, unsere Umwelt zu verbessern.

NÜWIEL © NÜWIEL

Wir freuen uns auf weitere Kooperationen

Wenn Sie eine Idee haben, die wir gemeinsam auf die Straße bringen sollten, freuen wir uns über Ihre Nachricht.