Fahrrad Leasing für Arbeitnehmer, Selbstständige und Freiberufler

Immer mehr Unternehmen lassen ihre Mitarbeiter von den steuerlichen Vorteilen für ein Dienstfahrrad profitieren. Fahrrad-Leasing als besondere Art der Miete lohnt sich für Arbeitnehmer, Selbstständige und Freiberufler.

Und so geht´s: Der Arbeitgeber least das Traumrad des Mitarbeiters, die Miet-Rate wird direkt von seinem Bruttogehalt einbehalten (Gehaltsumwandlung), dadurch sinken die Steuerlast und Lohnebenkosten – und unterm Strich ergibt sich ein dicker Kostenvorteil. Der Arbeitgeber kann die Raten auch teilweise oder komplett übernehmen, dann gilt die Ein-Prozent-Regelung für die private Nutzung (geldwerter Vorteil).

Freiberufler und Selbstständige können die Leasingkosten wie bei einem Dienstwagen als Ausgaben geltend machen und können so ebenfalls ihre Steuerlast senken.

Du willst wissen, wieviel du faktisch einsparst beim Leasen eines Bullitt Bikes oder eSTePS Bullit-Bikes? Nutze den Beispielrechner, um den Kostenvorteil auszurechnen:

» zum Leasing-Vorteilsrechner für Firmen
» zum Leasing-Vorteilsrechner für Selbstständige und Freiberufler

Du hast Interesse, ein Bullitt Bike zu leasen? Oder noch Fragen? Dann schreib uns mit unserem Kontaktformular. Wir erledigen die nächsten Schritte für dich.

Beispielrechnung
Beispielrechnung